TU BERLIN ACADEMY FOR PROFESSIONAL EDUCATION
a
a
a
M
ZEITRAUM

06.12.2024-07.12.2024 + 13.12.2024-14.12.2024
KURSDAUER

3 Tage
SPRACHE

Englisch
STANDORT

Online
ABSCHLUSS

Teilnahmebescheinigung
LERNFORMAT

online

LEHRENDE*R


Dr. Dina Deifallah
KOSTEN

1.400 €

Anerkannt als Bildungszeit
Kategorie: Schlagwort:

RELATIONAL DATABASES AND DATA QUERIYING

Daten sind der Treibstoff der zeitgenössischen Welt und dienen als Grundpfeiler für nahezu jedes Unternehmen, sei es ein aufstrebendes Start-up oder ein etabliertes, multinationales Unternehmen. Die Organisation und Nutzung dieser Daten in relationalen Datenbanken hängt von der Programmiersprache Structured Query Language (SQL) ab. Die Fähigkeit zu beherrschen, Daten aus Datenbanken mithilfe von SQL zu manipulieren und abzurufen, ist entscheidend für datenzentrierte und andere Aufgaben.

Lernziele

Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmenden die Grundkonzepte relationaler Datenbanken (RDBs) kennen und bewährte Methoden für deren Modellierung vertieft haben. Mit dem Ziel wertvolle Geschäftseinblicke zu gewinnen, lernen Teilnehmende verschiedene Arten von SQL-Abfragen zu formulieren. Dadurch sind sie in der Lage, Datenbanken zu erstellen, zu organisieren, zu aktualisieren und abzurufen.

Inhalt

Einführung in relationale Datenbanken
  • Definition einer RDB und Anwendungen
  • Installation von MySQL Server und Workbench
  • Unterschied zwischen einem RDB-Server und einem RDB-Verwaltungssystem
  • Entity-Relationship-Modell (ERM) und Kardinalität
  • Primär- und Fremdschlüssel
  • RDB-Normalisierung
Grundlegende SQL-Abfragen
  • Erstellen, Aktualisieren und Löschen von Datenbanken und Tabellen
  • Grundstruktur einer SQL-Abfrage
  • Begrenzung und Sortierung
  • Filterung
  • Tabellenverknüpfung
  • Aggregatfunktionen
  • Ergebnisse in Flatfiles speichern
Fortgeschrittene SQL-Abfragen
  • CASE-Anweisungen
  • Korrelierte Unterabfragen
  • Verschachtelte Unterabfragen
  • Common Table Expressions
  • Fensterfunktionen
  • Ergebnisse in Views speichern

Für die Erarbeitung des Inhaltes wird die Northwind Traders-Datenbank als Fallstudie genutzt. Während des Kurses wird mit MySQL Server und MySQL Workbench gearbeitet.

Zielgruppe

Fachpersonal und Forschende, die mit relationalen Datenbanken interagieren und lernen möchten, wie sie Datenanalysen durchführen und Berichte mithilfe von SQL vorbereiten können.

Der Kurs ist geeignet für Anfänger*innen in SQL und Datenanalyse.

Dieser Kurs ist gemäß § 10 (5) Berliner Bildungszeitgesetz (BiZeitG) anerkannt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Englisch auf B1-Niveau
  • Laptop (kein spezifisches Betriebssystem erforderlich) + Headset mit Mikrofon

Termine

Vom 06.12.2024 bis 07.12.2024 sowie vom 13.12.2024 bis 14.12.2024 finden virtuelle Präsenztermine statt.

Freitags findet der Kurs voraussichtlich von 15:00 – 19:00 Uhr und samstags von 10:00 – 18:00 Uhr statt.

LEHRENDE*R

Dr. Dina Deifallah ist Dozentin für Data Science und Analytics an der Internationalen Hochschule für angewandte Wissenschaften (IUBH). Zudem arbeitet sie als Gastdozentin in der Summer and Winter School an der Technischen Universität Berlin und an der Universität Europa. Seit 2018 hat sie in verschiedenen Start-ups in Europa als Data Scientist und Data Science Coach gearbeitet. Sie promovierte im Bereich Kommunikationstechnik mit Schwerpunkt auf KI-Optimierungsalgorithmen und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der akademischen Lehre.

PDF Download
Sie möchten sich für diesen Kurs anmelden?

20 vorrätig

Oder haben Sie andere Fragen?
Preloader