TU BERLIN ACADEMY FOR PROFESSIONAL EDUCATION
a
a
a
M
ZEITRAUM

27.09.2023 - 29.09.2023
KURSDAUER

3 Tage
SPRACHE

Deutsch
STANDORT

Berlin
ABSCHLUSS

Teilnahmebescheinigung
FORMAT

Präsenz
LEHRENDE*R

Prof. Dr. Annette Mayer und Dr. Nicole Torjus
KOSTEN

1.400 €

HEALTHY LEADERSHIP
27.09.2023 – 29.09.2023

Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeitende sind auch vor dem Hintergrund des sich verschärfenden Fachkräftemangels die Basis für eine leistungsfähige und erfolgreiche Organisation. Die Forschung zeigt, dass ein wichtiger Faktor, der die Gesundheit der Mitarbeitenden stark beeinflusst, das Verhalten der Führungskräfte ist. Eine gesunde Selbst-Führung wird somit zur Grundlage, um erfolgreich Menschen und Teams zu inspirieren, zu unterstützen und zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit zu begleiten.

Neben dem Motivieren des Teams, der Unterstützung ihrer Mitarbeitenden und der Förderung von eigenverantwortlichem Arbeiten sind zentrale Aspekte gesunder Führung Wertschätzung, Transparenz, Ressourcenaufbau, Belastungsabbau und die Vermittlung von Sicherheit.

Menschen zu motivieren, auf die gemeinsamen Aufgaben und Ziele auszurichten und dabei gleichzeitig die Leistungsfähigkeit und Gesundheit im Blick zu behalten, ist die große Herausforderung und eine wichtige Grundaufgabe jeder Führungskraft und Thema dieses Kurses.

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind Teilnehmende in der Lage die Bedeutung ihres persönlichen Umgangs mit den täglichen beruflichen Anforderungen und Belastungen für ihr persönliches Befinden und ihre Gesundheit, sowie für das Befinden und den Umgang mit Arbeitsanforderungen ihrer Mitarbeitenden zu erkennen. Sie kennen nötige Strategien, um ungesunde Erlebens- und Verhaltensmuster durch gesündere zu ersetzen und anzuwenden. In herausfordernden und belastenden Situationen sind sie als Führungskraft in der Lage ihren eigenen Stress und den ihrer Mitarbeitenden zu reduzieren. Das persönliche Energiemanagement können sie besser organisieren und kennen die Bedeutung eines gesunden und gleichzeitig ressourcen- und leistungsorientierten Teamklimas.

Inhalt

  • Ursachen und Entstehung von Stresserleben
  • Umgang mit Druck und Belastung
  • Ssymptome von Stress und dessen auslösende Bedingungen bei sich selbst und bei Mitarbeitenden
  • Energiemanagement im Selbsttest: Wie ist es um meinen persönlichen Energiehaushalt bestellt?
  • Gesunde Führung und gesundes Arbeitsverhalten
  • Zusammenspiel zwischen Zufriedenheit der Mitarbeiterenden und der arbeitsbezogenen Leistung
  • Eigene Ressourcen und die des Teams
  • Verantwortung übernehmen für die gesunde Bewältigung der täglichen Anforderungen und Entwicklung eines persönlichen Handlungsplans
  • Stärken- und ressourcenorientierte Kommunikation
  • Handlungsmöglichkeiten und Grenzen als Führungskraft
  • Einfluss von inneren und äußeren Erwartungen

Die Inhalte des Kurses werden in Form von Kurzvorträgen und interaktiven Gruppenarbeiten bearbeitet.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Führungskräfte am Anfang ihrer Führungsposition und mit Führungserfahrung.

Teilnahmevoraussetzungen

Möglichst erste Erfahrungen als Führungskraft.

Termine

Vom 27.09.2023 bis 29.09.2023 finden Präsenztermine statt.
LEHRENDE*R

Prof. Dr. Annette Mayer und Dr. Nicole Torjus

Prof. Dr. Annette Mayer wurde an der BTU Cottbus 1997 summa cum laude promoviert und erhielt dort nach ihrer Habilitation 2002 die venia legendi für das Fach VWL. Anschließend war Annette Mayer an der FOM Hochschule in Berlin als Geschäftsleitung sowie Professorin für VWL tätig. 2006 wurde sie Prorektorin für Forschung, 2008 wurde sie Prorektorin für Lehre für alle Standorte der FOM bei gleichzeitiger Lehrtätigkeit. Im Oktober 2010 wurde Annette Mayer Gründungsrektorin und Professorin der German open Business Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung in Berlin. Seit September 2015 ist Prof. Dr. Annette Mayer die Leiterin der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) und zusätzlich seit April 2020 Leiterin des Center for Junior Scholars (CJS) der Technischen Universität Berlin. Sie engagiert sich im weiterbildenden Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement der TU Berlin als Studiengangssprecherin sowie als Dozentin. In der Berlin University Alliance ist Annette Mayer Mitglied sowie Co-Sprecherin des Vorstands der Berlin Leadership Academy und Vertreterin der TU Berlin in der Expert*innengruppe des Graduate Studies Support Program.

Dr. Nicole Torjus ist Dipl.-Psychologin und arbeitet seit 2016 in der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kommunikation an der Technischen Universität Berlin. Sie verantwortet als Referentin den Graduate Studies Support der Berlin University Alliance den Programmschwerpunkt "Mental Health" und bietet Kurse in der Wissenschaftlichen Weiterbildung an. Sie hat ihre Promotion im Bereich der Führungsforschung abgeschlossen und verfügt über reichhaltige Erfahrung in der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung. Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin, mehrjährige Erfahrungen in Lehre und Forschung als wissenschaftliche Mitarbeiterin und freie Dozentin mit den Schwerpunkten Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationpsychologie an Berliner Hochschulen, Zertifizierte Trainerin für Selbstmanagement, Führung, Kommunikation sowie Coach mit Schwerpunkt Gesundheit und Stressmanagement, Beraterin für Positive Psychologie. Ihre Leidenschaft gilt der Etablierung gesunder und guter Arbeits- und Promotionsbedingungen.

PDF Download
Sie möchten sich für diesen Kurs anmelden?

Nicht vorrätig

Oder haben Sie andere Fragen?
Preloader